Über uns

Unser Standort im Zentrum von Meiringen hat eine über 100-jährige Tradition als Molkerei und ist unser Herzstück. Gerne heissen wir Sie da willkommen, wo die Milch der regionalen Bauern angeliefert wird, wir Ihr Lieblingsjoghurt produzieren, und uns mit einem echten Lächeln freuen, wenn Sie uns im Laden besuchen. Seit Januar 2024 ist die Molki Meiringen Teil der Seiler Käserei, die ihren Sitz auf der anderen Seite des Brünigs in Giswil hat. Die Seiler Käserei ist bekannt für ihren vielfach ausgezeichneten Raclettekäse.

Die Molki Meiringen

Die Geschichte der Molki Meiringen

Im Jahr 1910 wurde die Molkereigenossenschaft Meiringen und Umgebung ins Leben gerufen. Die genossenschaftseigene Liegenschaft an der Lenggasse 1, Meiringen, diente als Sammelstelle für die Milch der örtlichen Bauern.

Neue Pächter – Neue Ziele

1990 übernahmen die Familien Tschümperlin und Wetter als Pächter die Molkerei. Die Verarbeitung und Vermarktung der Milch aus der Region, die Schaffung neuer Arbeitsplätze und die Sicherung fairer Milchpreise für die Landwirte waren die zentralen Ziele. In dieser Zeit wurde die Produktepalette auf rund 250 feine Milchspezialitäten ausgebaut.

Weiterführung durch die Seiler Käserei

Seit Januar 2024 wird die Molki Meiringen von der Seiler Käserei (Giswil) weitergeführt. Diese Übernahme resultiert aus der Pensionierung des Inhaber-Ehepaars Tschümperlin. Die Seiler Käserei ist bekannt für ihre mehrfach prämierten Raclettekäse und setzt weiter auf ein qualitativ hochwertiges Molkerei-Sortiment und den Produktionsstandort in Meiringen. Die Geschäftsführung übernimmt per Juni 2024 Salome Aggeler als Vertretung der Geschäftsleitung der Seiler Käserei und setzt  weiterhin auf die Regionalität der Molki und möchte mit Innovationen und modernen Prozessen die Molki weiter optimieren.

Scroll to Top